INFORMATIONSKLAUSEL

INFORMATIONSKLAUSEL


Informationsklausel für Kunden
Im Zusammenhang mit der Änderung der Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten (DSGVO) gemäß den Anforderungen der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr wir möchten Sie informieren, dass die Firma Verro-Glass Zofia Strykowska mit Sitz in Bielsko-Biała, ul. Szlachecka 15 der Administrator ist, der über die Verwendung Ihrer persönlichen Daten entscheidet.
Der Datenschutzbeauftragte im Unternehmen ist Zofia Strykowska – e-mail Adresse biuro@pucharydeserowe.pl.
Wir haben Ihre personenbezogenen Daten bei der Bestellung oder später bei der Nutzung unserer Dienste direkt von Ihnen erhalten.
Ihre Daten werden verarbeitet um:
- die Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege ermöglichen
- die Ausführung von Transaktionen ermöglichen
- Sie Ihr Konto einrichten und verwalten können
- Anfragen und Benachrichtigungen an uns bearbeiten
- Dienstleistungen für Zahlungsdienste bereitstellen
- Beschwerden und Rücksendungen erledigen
- Kontaktaufnahme mit Ihnen, um Dienstleistungen zu erbringen
- steuerliche und buchhalterische Zwecke
- Ihre Aktivitäten überwachen, einschließlich beispielsweise Website-Aktivitäten, nach Keywords suchen
- die Anzeigen gemäß mit zuvor angesehenen Inhalten übereinstimmen
- statistische Analysen durchführen
- Marketingaktivitäten eigener Dienstleistungen durchführen
- möglicher Kontakt mit Ihnen für Zwecke im Zusammenhang mit zulässigen Marketingaktivitäten haben
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.


Sie haben das Recht auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen, Ihre Daten zu berichtigen, zu entfernen, ihre Verarbeitung einzuschränken und keine automatisierten Entscheidungen zu treffen, einschließlich Profilerstellung und auch das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen.
Ihre Daten dürfen nur dann an Dritte weitergegeben werden, wenn die Bereitstellung unserer Dienste erforderlich ist. Unsere Unterauftragnehmer (Verarbeitungsunternehmen), wie z. B. Buchhaltungs-, Kurier- oder Anwaltskanzleien, können ebenfalls auf Ihre Daten zugreifen. Wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, teilen wir Ihre personenbezogenen Daten mit den zuständigen Stellen einschließlich der zuständigen Justizbehörden.


Der Zeitraum, für den wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, richtet sich nach dem Zweck der Verarbeitung. Und dementsprechend:
- Registrierung auf unserer Website - für den Zeitraum, in dem Sie registriert sind - bis Sie die Website verlassen; Nach diesem Zeitraum werden Ihre Daten zu Zwecken verarbeitet, die im Zusammenhang mit der Verantwortlichkeit unserer Aktivitäten stehen, d.b. Nachweis der Einhaltung von Datenschutzbestimmungen, denen wir aufgrund der Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten und zur Verjährung Ihrer Ansprüche verpflichtet sind, jedoch nicht länger als 10 Jahre.
- Verkaufsabwicklung - für die Dauer des Vertrages; nach Ablauf dieser Frist werden wir Ihre Daten für Zwecke der Rechenschaftspflicht unserer Aktivitäten verarbeiten, d.b. Nachweis der Einhaltung der Bestimmungen zur Einhaltung personenbezogener Daten, für die wir aufgrund der Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten und zur Verjährung Ihrer Ansprüche verpflichtet sind, jedoch nicht länger als 5 Jahre.
- Lieferdienste für die Dauer des Vertrages; nach Ablauf dieser Frist werden wir Ihre Daten für Zwecke der Rechenschaftspflicht unserer Aktivitäten verarbeiten, d.b. Nachweis der Einhaltung der Bestimmungen zur Einhaltung personenbezogener Daten, für die wir aufgrund der Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten und zur Verjährung Ihrer Ansprüche verpflichtet sind, jedoch nicht länger als 5 Jahre.
- die Daten darüber, wie Sie unsere Dienste nutzen (über Cookies) sowie die Daten, die in unserer Marketing-Datenbank verarbeitet werden - während der gesamten Zeit, in der Sie unser Kunde sind, und später für einen Zeitraum von 5 Jahren ab dem Zeitpunkt, an dem Sie aufgehört haben, unser Kunde zu sein (Sie haben aufgehört unsere Dienstleistungen zu nutzen und haben keine Einkäufe in unserem Geschäft getätigt).
Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gem. Art. 77 DSGVO, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten gegen die Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung vom 27. April 2016 verstößt.
Die Angabe Ihrer persönlichen Daten durch Sie ist Voraussetzung für den Abschluss eines Vertrages.

 

Einloggen   
Passwort vergessen
Registrieren
Top Angebot
Bestellungen ab 100 € VERSANDKOSTENFREI